Karsten Bott

seen 16.22 – Karsten Bott

2,00 

seen, Kunstmagazin: Klein, handlich, freundlich und ohne Text.
16 Seiten, 10,5 x 14,8 cm, A6, 2021. ISSN 1864-600X – 2,00 EUR

Kategorien: , , , Schlagwörter: ,
 

Beschreibung

Vierteljährig erscheinendes Kunstmagazin seen. Klein, handlich, freundlich und ohne Text:

Diese Ausgabe wurde von Karsten Bott organisiert und gestaltet. Zu dieser Ausgabe passt die Bezeichnung "handlich" doch sehr gut. Buchstäblich. Was auf dem großen Markplatz so alles angeboten wird, spiegelt auch unsere Alltagskultur wieder.

Mehr Info zu Karsten Bott: http://www.karstenbott.de/

Auch immer ein Besuch wert und erstaunlich, Karsten Botts Ausstellung im Historischen Museum Frankfurt:

https://www.historisches-museum-frankfurt.de/de/dive-in

Und das ganze auch digital und sehr, sehr toll:

https://www.von-jedem-eins.de/

 

Was im Laufe der Zeit so durch unsere Hände geht, was wir lieben und wertschätzen, was uns lieb und teuer ist, was uns zu viel ist und was Tand ist. Geschenke der Oma und des Verflossenen, was sich Jahre in den Schubladen sammelt mit Erinnerungen vollgeklebt, alles findet einen neuen Freund. getauscht, gekauft, verkauft, verschenkt – die Dinge sind im ständigen Fluß und von der Einen geherzt und von dem Anderen verschmäht. Hier eine sehr schöne Sammlung »unserer« liebsten Dinge, in den Händen gehalten von ihrem jeweiligen Verkäufer, freundlich angeboten ...